• 1
  • Christian Reisen

Masuren mit Danzig und Marienburg - Juli 2018

  • jetzt buchen
    • Leistung
      • Fahrt im modernen Reisebus, Reiseleitung, 6 Übernachtungen mit Halbpension (davon 4 ÜN in Sensburg und 2 ÜN in Danzig), Ausflüge laut Programm, nicht inkl.: evtl. Eintritte
      Preis
      424,00
    Übernachtungen
    6
    Reiseart
    Mehrtagesfahrt
  • Masuren mit Danzig und Marienburg - Juli 2018

    Masuren mit Danzig und Marienburg

    Unser Reiseziel ist der Nordosten Polens. Aufgrund seiner unberührten Natur gilt dieser Landstrich als die „grüne Lunge Europas“. Die Rede ist von den Masuren. Das Gebiet, welches geografisch nicht eindeutig eingrenzbar ist, verzaubert seine Besucher mit unzähligen Seen, Sumpf- und Waldlandschaften. So ursprünglich wie die Natur sind auch seine Bewohner. Lernen Sie mit uns die einzigartige Lebensart und die Traditionen der Masowier kennen.

    1. Tag:

    Unsere Anreise erfolgt über die Autobahn. Da der Weg lang ist, starten wir bereits am frühen Vormittag. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Ziel – Sensburg (Mragowo). Unser Hotel lässt Sie sicher alle Reisestrapazen vergessen. Idyllisch am Schoßsee gelegen, können Sie hier die Natur genießen und bei einem Spaziergang die Umgebung erkunden.

    2.-4. Tag:

    Wir unternehmen verschiedene Ausflüge. Je nach Wetterlage, haben wir folgende Ziele für Sie vorbereitet.1. Wir fahren zum Fluss Kruttina. Bei einer Kahnfahrt bestaunen wir die Landschaft vom Wasser aus. Außerdem besichtigen wir die Kirche in Eckersdorf sowie den Ort Nikolaiken

    2. In Heilieg Linde lauschen wir einem Orgelkonzert. Anschließend fahren wir zur berühmten „Wolfsschanze“, welches einst als Hauptquartier Hitlers diente. Danach besichtigen wir die Stadt Lötzen

    3. Wir besichtigen die Orte Nikolaiken und unternehmen eine Schifffahrt auf dem Spirdingsee

    5. Tag:

    Wir packen unsere Koffer und fahren in Richtung Norden. Eine besondere Attraktion ist der Oberländische Kanal in Elbing. Mit insgesamt knapp 130 Kilometern Länger verbindet der Kanal mehrere Städte und Seen. Als besondere Attraktion gelten die Rollberge, auf denen die Schiffe auf Schienen einen Höhenunterschied von 100 Metern überwinden. (zzgl. Eintritt) Nach diesem erstaunlichen technischen Meisterwerk fahren wir weiter nach Marienburg. Hier haben Sie die Möglichkeit, an einer Führung durch die backsteinerne Ritterburg teilzunehmen. Am Abend erreichen wir Danzig. Nach dem Abendessen in unserem Hotel bekommen wir bei einem Spaziergang einen ersten Eindruck der Stadt.

    6. Tag:

    Der heutige Tag ist gänzlich der Historie und den Schönheiten Danzigs gewidmet. Bei einer großen Stadtführung sehen wir die interessantesten Schauplätze der Stadt. Besonders die Alt- und die Reichsstadt warten mit unzähligen Sehenswürdigkeiten auf. Obwohl beide Stadtteile starken Zerstörungen im II.Weltkrieg ausgesetzt waren, sind sie heute fast vollständig restauriert und liebevoll wieder aufgebaut.

    Musikbegeisterte haben die Chance, bei einem Orgelkonzert in der Kathedrale Oliva das Großstadtleben für einen Moment zu vergessen.

    In Sopot lassen wir den Tag malerisch am Ostseestrand ausklingen. Lauschen Sie dem sanften Meeresrauschen und spüren Sie den feinen Sand an Ihren Füßen.

    7. Tag:

    Heute ist es an der Zeit, uns von den Masuren zu verabschieden. Mit vielen Erinnerungen im Gepäck treten wir die Heimreise an.

    Änderungen vorbehalten!

Buchungsanfrage
    

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können.